Gesundes Tierfutter Teil 2

Gesundes Tierfutter Teil 2

Liebe Samtpfotenfreunde. Mein derzeitiges hobby scheint hundefutter recherche zu sein…
Als ich wieder eine bestellung machen wollte, und gleichzeitig eine freundin beraten, habe ich mich nochmal damit befasst. Und es ist ja so, dass der futtermarkt sich auch an das bedürfnis der kunden, nach natürlicherem futter anpasst, gottseidank. Aber das heisst noch lange nicht, dass alles, was als natürlich vermarktet wird, auch gut ist. Das meiste ist immer noch schrott in hochglanzverpackung. (Ich würde gerne mal einen aufgeschlossenen tierarzt fragen warum so viele hunde heutzutage an Allergien und Krebs erkranken…)
Zusätzlich zur frischfleisch fütterung habe ich gern ein chemiefreies, hochwertiges trockenfutter zur verfügung, das ist einfach praktisch. Deshalb nahm ich mit verschiedenen lieferanten kontakt auf. Was die ausgiebige nachforschung ergeben hat, möchte ich gern mit euren vierbeinern teilen. Wohl bekomme es.

Deutsche hygienegesetze schreiben scheinbar das erhitzen von tierfutter auf 90grad vor. Schreibt die Frau von Wolfsblut. Trotzdem gibt es einige, nur wenig erhitzte (ca. 50grad), gepresste futtersorten (?) :

  • Markus Mühle, 25% protein mit reis als kohlenhydrat
  • Naturavet, glutenfrei, 25% protein
  • Real Nature, reis und Amaranth 25% protein (Fressnapf), enthält Zucker
  • Lupovet Vollreis, Rohprotein 24 %

und getreidefrei:

  • Orijen (schonend erhitzt im dampf) ca 40% protein
  • Acana von der selben firma, ca. 30% protein
  • Yomis 25,5% Protein
  • CanisAlpha Rohprotein 24 %

die erhitzten sorten (getreidefrei):

  • Wolfsblut (verschiedenste zusammensetzungen, max. 30% protein) erhitzt auf 120 grad für einige sekunden
  • Marengo Native Way, mit Amarant, zweimal im Extruder auf ca 110 grad erwärmt, 24% protein

Vetconcept kann ich nicht empfehlen, es enthält Mais (zuckerhaltig) Melasse ( zuckerabfall) und tierische nebenerzeugnisse (tiermehlabfall aus fleischproduktion) und nur 20% protein.

Ich ziehe eindeutig getreidefreies futter vor (getreide nährt krankheiten macht dick und ist billigfüller). Und eben, die meisten trockenfutter kommen über 25% protein hinaus, – manche wollen das wohl nicht (zu teuer? belastend?) ausser Orijen. Das heisst für mich ist klar: Orijen ist das wertvollste futter und nicht zu übertreffen. Aber manchen hundis, inklusive Noreia, ist die proteinmenge doch etwas zu hoch, und verursacht leichte verdauungsprobleme. Deshalb füttere ich Orijen nur einmal am tag. Ich kann jedoch alle oberen futtersorten empfehlen, da keines Soja, tierische nebenprodukte oder Weizen enthält. Aber sportliche und ältere tiere brauchen nach meiner erfahrung eindeutig mehr protein. Ohne künstlichen vitaminzusatz kommen nur Naturavet, Marengo, und Canisalpha aus. Ob das langfristig zu unterversorgung führt ist umstritten, ich glaube nicht, aber zur sicherheit gebe ich genug obst und algenpulver.

Von den meisten dieser hersteller gibt es auch katzenfutter, da ist der proteingehalt noch wichtiger, denn katzen sind reine fleischfresser und würden wohl von sich aus kein trockenfutter essen. Da sind immer zusätze drin, die es attraktiv machen.

Damit keine futtergewöhnung (die verdauung passt sich an) passiert, wechsle ich zwischendurch mal und füttere v. A. regelmässig frisches fleisch und knochen mit gemüse. Das wäre dann die gesündeste variante.

Damit ihr mal nachschauen könnt, habe ich unten eine liste geschrieben mit unerwünschten oder krankmachenden Inhaltsstoffen in Tierfutter:

Weiterlesen

Natürliche Zeckenabwehr für Hunde

Tierärzte und apotheker empfehlen einen sicheren zeckenschutz. Allerdings verwenden sie dazu hochgiftige halsbänder (frontline etc) die nervengift enthalten, im wasser organismen schaden und ziemlich stinken. Bio zeckenmittel halten meist ihre versprechen nicht und wirken lediglich gegen flöhe. Es gibt aber auch natürliche und wirksame methoden.

wofgirl

Ein mittel zu benützen ist bei zunehmender übertragung von schlimmen krankheiten (Borelliose) durch zecken wichtig. Meine erfahrung und tests sagen, dass man zecken am erfolgreichsten mit folgendem natürlichen mittel fernhalten kann: cd vet abwehrkonzentrat hund (im internet erhältlich) Das mittel enthält nebst ätherischen ölen aus teebaum, lavendel, nelken, rosmarin etc. auch Neembaumextrakt, das ist für die wirkung wichtig. Man trägt es einmal täglich auf die ohrzapfen auf und nach drei wochen ist nur eine wöchentliche erneuerung nötig. Wenn trotzdem ein befall passiert anwendung kurzfristig erhöhen.

Deutlich reduziert werden kann der zeckenbefall auch mit der gabe von homöopathischen kügelchen von Staphisagria C30 – einmal pro woche 7 kügelchen eingeben. Ein paar zedernholzspäne im hundebett duften gut und helfen auch.

Im ausland kombiniere ich zur sicherheit das ganze noch mit einem lavendel-geranien spray aus ätherischen ölen alkohol und wasser (rezept über mich) und vitamin b aus hefeflocken, plus einmal pro tag mit etwas kokosfett über das fell streichen. Das verändert die geruchswirkung. Damit waren wir letzten sommer ganz zeckenfrei.

Inzwischen bekommt man abwehrkonzentrat auch bei Fressnapf – das erspart teure lieferkosten.
ich habe ein rezept für spray publiziert, hier
http://mayrablog.de/?p=532

Es gibt neuerdings auch ein wirksames, ungefährliches abwehrhalsband bei Qualipet, es heisst Melaflon. Am anfang des sommers würde ich aber das abwehrmittel von cdvet dazu nehmen, später reicht das band.
Sie können mich bei fragen per mail gern kontaktieren.

Und falls es trotzdem mal passiert, hier ist die beste anleitung und das gerät zum entfernen.