Zeckenbiss? ruhig Blut!

Hat es euch mal erwischt? Oder wollt ihr euch einfach sicherer fühlen? Viel im Wald unterwegs?

Kein Problem! Lest einfach hier darüber wie ihr auf der sicheren Seite bleibt.

Ich bewege mich völlig vertrauensvoll im Wald, manchmal auch barfuss.

Sicher ist es aber, damit ihr heilende Massnahmen gar nicht braucht, im Unterholz Socken in möglichst geschlossenen Schuhen zu tragen und Kokosöl als Körpereröl zu benutzen. Auch die Massnahmen die ihr bei meinem Tierblog findet nützen bei Menschen. Weiterlesen

Rezept für Zeckenabwehrspray

Besorgen Sie in der Apotheke ein Sprühfläschchen von circa 50 ml und füllen sie unten etwas Alkohol ein. Das kann ein Schnaps sein oder Trinkalkohol aus der Apotheke. Hier geben Sie nun die ätherischen Öle dazu, die gegen Ungeziefer abwehrend wirken. Dazu gehören Lavendel, Zeder, Geranie, Zitronengras, Nelke und noch andere. Nehmen Sie etwa drei verschiedene, ca. 15 Tropfen und schütteln.
Katzen mögen kein Zitronengras. Nun füllen Sie Mineralwasser oder destilliertes Wasser auf bis die Flasche voll ist und schütteln. Vor dem Spaziergang an Orte mit viel Unterwuchs auf pulsierende Stellen am Körper sprühen zum Beispiel beim Hund am Nacken oder der Schwanzwurzel, beim Menschen am Fußgelenk. Immer vorher schütteln.

Natürliche Zeckenabwehr für Hunde

Tierärzte und apotheker empfehlen einen sicheren zeckenschutz. Allerdings verwenden sie dazu hochgiftige halsbänder (frontline etc) die nervengift enthalten, im wasser organismen schaden und ziemlich stinken. Bio zeckenmittel halten meist ihre versprechen nicht und wirken lediglich gegen flöhe. Es gibt aber auch natürliche und wirksame methoden.

wofgirl

Ein mittel zu benützen ist bei zunehmender übertragung von schlimmen krankheiten (Borelliose) durch zecken wichtig. Meine erfahrung und tests sagen, dass man zecken am erfolgreichsten mit folgendem natürlichen mittel fernhalten kann: cd vet abwehrkonzentrat hund (im internet erhältlich) Das mittel enthält nebst ätherischen ölen aus teebaum, lavendel, nelken, rosmarin etc. auch Neembaumextrakt, das ist für die wirkung wichtig. Man trägt es einmal täglich auf die ohrzapfen auf und nach drei wochen ist nur eine wöchentliche erneuerung nötig. Wenn trotzdem ein befall passiert anwendung kurzfristig erhöhen.

Deutlich reduziert werden kann der zeckenbefall auch mit der gabe von homöopathischen kügelchen von Staphisagria C30 – einmal pro woche 7 kügelchen eingeben. Ein paar zedernholzspäne im hundebett duften gut und helfen auch.

Im ausland kombiniere ich zur sicherheit das ganze noch mit einem lavendel-geranien spray aus ätherischen ölen alkohol und wasser (rezept über mich) und vitamin b aus hefeflocken, plus einmal pro tag mit etwas kokosfett über das fell streichen. Das verändert die geruchswirkung. Damit waren wir letzten sommer ganz zeckenfrei.

Inzwischen bekommt man abwehrkonzentrat auch bei Fressnapf – das erspart teure lieferkosten.
ich habe ein rezept für spray publiziert, hier
http://mayrablog.de/?p=532

Es gibt neuerdings auch ein wirksames, ungefährliches abwehrhalsband bei Qualipet, es heisst Melaflon. Am anfang des sommers würde ich aber das abwehrmittel von cdvet dazu nehmen, später reicht das band.
Sie können mich bei fragen per mail gern kontaktieren.

Und falls es trotzdem mal passiert, hier ist die beste anleitung und das gerät zum entfernen.